01.12.2017 Freitag Weihnachtsfeier der DLRG Ortsgruppe Marl

„5500 Stunden ehrenamtliches Engagement in diesem Jahr sind eine Leistung auf die wir stolz sein können“, freut sich Stephan Spiecker in seiner Ansprache und bedankt sich bei allen Aktiven. Rund 30 Mitglieder kamen am Freitagabend zur jährlichen Weihnachtsfeier der DLRG Marl an der Wasserrettungsstation zusammen, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Zum einen wurde noch mal lebhaft über die Highlights des Jahres wie die Fahrzeugweihe oder die Wasserretterwoche diskutiert. Aber auch Anekdoten von Lehrgängen und aus dem vielfältigen Kursangebot der Ortsgruppe wurden zum Besten gegeben. Besonders freute sich der Vorsitzende über das breite Engagement der Ortsgruppe: „Wir konnten dieses Jahr unsere Aktivitäten deutlich ausbauen. Sei es in der Ausbildung, wo wir in Marler Schulen Rettungsschwimmer ausgebildet haben oder aber die Erste-Hilfe-Kurse, die wir in diversen Marler Vereinen angeboten haben. Hinzu kommen gemeinsame Aktivitäten mit den Vereinen in der direkten Nachbarschaft der Wasserrettungsstation.“ Zum Ende des offiziellen Teils bekam Christian Jarosch für nunmehr acht Jahre aktive Mitarbeit im Vorstand das Verdienstzeichen der DLRG in Bronze verliehen.

Begrüßt wurden die Mitglieder von einem festlich geschmückten Tannenbaum. Zum Schutz gegen das kalte Wetter gab es einen Glühweinofen. Zu weihnachtlicher Musik wurde zur Stärkung Curry Wurst mit Pommes gereicht. Den kulinarischen Abschluss bildete ein reichhaltiges Nachtischbuffet, welches von engagierten Gästen vorbereitet worden war. Nach dem Essen ging es dann in die Wasserrettungsstation, wo bei dann nicht mehr ganz so kalten Temperaturen der Abend gemütlich ausklang.

Kategorie(n)
Allgemeines

Von: Stephan Spiecker

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Stephan Spiecker:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden